Als neugierige Schreibkraft habe ich auch eine private Seite.
Hier blogge ich regelmässig zu wichtigeren und nichtigeren Themen, die mich – und hoffentlich andere  amüsieren und interessieren.
Tradition – für wen?
Bei aller Weltgewandtheit hält Babacan an Traditionen fest: Seine Frau trägt Kopftuch.






Stand am 6. Oktober in der NZZaS. Das ist es (u. a.) was ich all diesen Jungs vorwerfe. An Traditionen festhalten heisst, dass sie ihre Frauen in Kopf- und sonstige Walletücher zwingen, selber aber – siehe Bild – sehr oft völlig westlich gewandet einherkommen.
Wenn sie so traditionsverliebt sind, weshalb tragen sie denn nicht was immer die Tradition verlangen würde, keine Ahnung, einen Fez, ein langes Hemd über weiten Hosen mit tiefem Schnitt – sowas.
Aber nein, für Tradition hat man ja die Frau.